Am Samstagabend stand der Auftritt der niederbayerischen Band bei „Live am See“ zunächst wetterbedingt auf der Kippe und der Einlass wurde auf 19:00 Uhr verschoben.

2.200 Besucher waren zu verzeichnen. Das Ufer des Dechsendorfer Weihers bot eine prächtige Kulisse für die musikalische Reise durch 35 Jahre Bandgeschichte.

Im Rahmen der „Es geht wieder auf-Tour“ trug Haindling ihre großen Erfolgshits wie

„Paula“

„Lang scho nimmer g’sehn“

„Irgendwie und sowieso“

„Rote Haar“

„Spinn i“

vor. Die Besucher hielt es nicht mehr auf ihren Sitzen. Die Stimmung war grandios.

Die Klangvielfalt von Haindling, die über 20 Instrumente einsetzten, war phänomenal. Der Band-Leader, Hans-Jürgen Buchner, beherrscht die unterschiedlichsten Instrumente, hat eine tolle Stimme und brachte auch politische Beiträge, die zum Nachdenken bewegten.

Aufgrund des vollen Erfolgs dieses Konzerts wird die Raiffeisenbank Seebachgrund eG auch im nächsten Jahr als Hauptsponsor bei „Live am See“ fungieren.

Doris Lochner