Riesenüberraschung

Auf einen Kunden unserer Bank entfiel bei der September-Auslosung des Gewinnsparvereins Bayern eV ein Hauptgewinn in Höhe von € 10.000,00.

Der „Glückspilz“ heißt Jochen Lehner. Mit ihm freute sich natürlich das ganze Geschäftsstellenteam Großenseebach. Überbracht wurde diese überraschende Nachricht von Geschäftsstellenleiter Günter Feder.

Die Freude stand dem Gewinner deutlich ins Gesicht geschrieben, als er vom Vorstandsvorsitzenden Edmund Kainer und dem Geschäftsstellenleiter Günter Feder seinen Gewinn symbolisch als Scheck überreicht bekam.

„Vor Urlaubsantritt freue er sich riesig über diese willkommene Aufstockung der Urlaubskasse“, so der glückliche Gewinner.

Beim Gewinnsparen der Volks- und Raiffeisenbanken werden monatlich von fünf Euro Einsatz je Los vier Euro gespart und am Jahresende an den Sparer wieder ausgezahlt. Ein Euro dient als Spieleinsatz. Darüber kommt beim Gewinnsparen viel Geld für soziale und kulturelle Zwecke im Geschäftsgebiet zusammen. „Jeder Gewinnsparer zeigt auf diese Weise auch gesellschaftliches Engagement“, so Filialleiter Günter Feder.

v. l. n. r. Geschäftsstellenleiter Günter Feder, Jochen Lehner, Vorstandsvorsitzender Edmund Kainer

Möchten Sie vielleicht auch einmal zu den Gewinnern gehören? Dann informieren Sie sich hier über das Gewinnsparen!