160 Dienstjahre – eine Bank!

„Wohlfühlen am Arbeitsplatz“

„Wenn die Arbeit ein Vergnügen ist, wird das Leben zur Freude“

Unter diesem Motto eröffnete der Personalvorstand Horst Amon die diesjährige Jubiläumsfeier.

v. l. n. r. Vorstand Horst Amon, Personalleiterin Ingrid Batz, Petra Biermann, Thomas Scharf, Daniela Schneider, Manfred Böhmer, Vorstandsvorsitzender Edmund Kainer, Beate Essler nicht anwesend

Verlässlichkeit und Kontinuität sind Werte, die heutzutage in der Wirtschaft nicht überall an erster Stelle stehen.

Für Genossenschaftsbanken aber sind sie von besonderer Bedeutung.

Aus diesem Grunde sind die Dienstjubiläen langjähriger verdienstvoller Mitarbeiter für die Raiffeisenbank Seebachgrund eG ein echter Grund zu feiern.

Für ihre Treue zum Arbeitgeber wurden am 9. Oktober 2015 fünf Mitarbeiter zu ihren 40-/30-/25- und 10jährigen Dienstjubiläen geehrt.

Die Vorstände, Edmund Kainer und Horst Amon, sowie der Aufsichtsratsvorsitzende Rudolf Groß bedankten sich bei diesen Mitarbeitern für deren Engagement und Einsatz.

Der Vorstandsvorsitzende Edmund Kainer betonte in der Feierstunde, dass die Raiffeisenbank ein Teil des Lebens der Jubilare sei und gleichzeitig seien die Jubilare wertvolle Säulen der Bank! Die langjährige Betriebszugehörigkeit sei ein Zeichen der Loyalität, Harmonie und Veränderungsbereitschaft und für das Wohlfühlen bei der Raiffeisenbank Seebachgrund, so der Vorstandsvorsitzende.

Personalvorstand Horst Amon selbst wurde für seine 30jährige Betriebszugehörigkeit durch den Vorstandsvorsitzenden und Aufsichtsratsvorsitzenden geehrt. Gewürdigt wurden hierbei seine hervorragenden Leistungen, sein Fachwissen sowie seine innovativen Ideen und das herausragende Engagement. „Diese Eigenschaften und der moderne Führungsstil seien die Schlüssel zu seinem Erfolg“ betonte der Vorstandsvorsitzende Edmund Kainer.

Dank und Anerkennung für jahrzehntelange Treue wurde ausgesprochen:

Für 40jährige Betriebszugehörigkeit: Manfred Böhmer

Geschäftsstellenleiter der Geschäftsstelle Röttenbach

 

Für 25jährige Betriebszugehörigkeit: Daniela Schneider

Sachbearbeiterin im Bereich Datenkontrolle/Auslandszahlungsverkehr und Kartengeschäft

 

Für 25jährige Betriebszugehörigkeit: Petra Biermann

Sachbearbeiterin im Bereich Datenkontrolle und Auslandszahlungsverkehr

 

Für 30jährige Betriebszugehörigkeit: Beate Essler

Leiterin der Organisationseinheit Organisation und Zahlungsverkehr

 

Für 10jährige Betriebszugehörigkeit: Thomas Scharf

Stellvertretender Geschäftsstellenleiter der Hauptstelle in Heßdorf

 

Im Anschluss an die Ehrungen wurden die Urkunden und Medaillen der IHK und Geschenke des Arbeitgebers überreicht.

 

Text: Doris Lochner