Unsere Auszubildenden

An meinem ersten Arbeitstag wurde ich, wie auch schon vorher bei einigen Gesprächen, herzlich in Empfang genommen.

Beim Vorstellen in der Hauptstelle und den einzelnen Geschäftsstellen wurde schnell klar, dass hier die Freundlichkeit und vor allem das Miteinander ganz weit oben stehen. Dies zeigte sich dann auch in der eingeteilten Abteilung, in der man ebenfalls herzlich aufgenommen wurde und sofort mit vielen Erklärungen ins Geschehen mit einbezogen wurde was dafür sorgte, dass man sich schnell wohl fühlte.

Am dritten Arbeitstag ging es dann zur VR-active-Start-Veranstaltung nach Ingolstadt, bei der man auf mehrere hundert andere Auszubildende traf und auch die Partner der eigenen Bank kennenlernen durfte. Durch gemeinsame Aktivitäten wurde auch hier wieder gezeigt, dass das Miteinander immer gepflegt wird.

Nach den ersten Arbeitstagen kann ich sagen, dass eine Ausbildung bei der Raiffeisenbank Seebachgrund auf jeden Fall eine gute Entscheidung war, da im ganzen Haus eine freundliche Atmosphäre zu finden ist und man von allen, Kollegen sowie Vorgesetzten, sofort erfreulich auf- und angenommen wurde.

Vor meinem ersten Tag war ich ganz schön aufgeregt, doch das legte sich schnell nach der freundlichen Begrüßung der Vorgesetzten. Als ich an meinem Arbeitsplatz ankam wurde ich sogleich in die verschiedenen Programme eingeführt.

Der Kundenkontakt am zweiten Arbeitstag hat richtig Spaß gemacht! Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und leiteten mich geduldig durch die Vorgänge im Programm.

Das Highlight war der Ausflug nach Ingolstadt am dritten Tag zum Azubi-Treff. Dort wurden unter anderem Aktionen wie z.B. das Segwayfahren angeboten. Ebenso lernte ich die Verbundpartner näher kennen, da diese an kleinen Ständen vertreten waren. Alles in allem ein toller Start ins Berufsleben!