Die Fusion ist geplatzt

Die für 2020 angedachte Fusion der Raiffeisenbank Seebachgrund eG mit der Raiffeisenbank Knoblauchsland eG kommt nicht zustande.

Die Generalversammlung der Raiffeisenbank Knoblauchsland eG, die am 27. Juli 2020 in Kraftshof stattfand, fand nicht die erforderliche Zustimmungsquote von 75 %, sondern wurde mit 68,4 % knapp verfehlt.

Das geplante Vorhaben hätte viele Vorteile für eine gemeinsame genossenschaftliche Ausrichtung gebracht.

Deshalb bedauern der Vorstand und Aufsichtsrat der Raiffeisenbank Seebachgrund eG die Entscheidung der Mitglieder der Raiffeisenbank Knoblauchsland eG sehr.