Jetzt zuschlagen!

Baufinanzierung ab 1,25 % p. a.*

Sichern Sie sich den aktuellen Niedrigzins für Ihre Baufinanzierung aus unserem Sonderkontingent.

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihres Immobilienwunsches mit besonders günstigen Finanzierungskonditionen aus unserem Sonderkontingent.

Sparen Sie die nächsten zehn Jahres bares Geld mit einem Sollzinssatz von z. B. 1,25 % p. a.*

Ihre monatliche Rate, weitere Gestaltungsmöglichkeiten und staatliche Förderungen wie z. B. aus dem Wohnriester-Programm errechnet Ihnen Ihr Berater.

* = Beispiel für einen Nettodarlehensbetrag von 100.000 Euro:
Sollzinssatz von 1,25 % p. a. (Effektiver Jahreszins 1,30 % p. a. bei 2 % Tilgung), bei 50 % Beleihungsauflauf und 10-jähriger Sollzinsbindung. Weitere Details siehe Bereich "Häufige Fragen".

Häufige Fragen

Wie hoch ist der Mindestdarlehensbetrag?

Sie können das Sonderkontingent ab einer Darlehenshöhe von 50.000 € in Anspruch nehmen.

Welche Objekte werden finanziert?

Das Sonderkontingent gilt nur für neue, wohnwirtschaftlich eigengenutzte, private Ein-/Zweifamilienhäuser sowie Eigentumswohnungen.

Wie erfolgt die Absicherung?

Die Absicherung erfolgt durch eine erstrangige dingliche Sicherheit, z. B. durch eine Grundschuld.

Gibt es Unterschiede in der Zinshöhe?

Ja, der Zinssatz ist gestaffelt nach dem Beleihungsauslauf.

Wer kann ein Darlehen in Anspruch nehmen?

Die Darlehensvergabe erfolgt nur an Arbeiter/Angestellte/Beamte/Freiberufler/GmbH-Geschäftsführer mit bestehender oder neuer Bankverbindung bei der Raiffeisenbank Seebachgrund eG und in Verbindung mit der Hauspolice.

Ab wann fallen Bereitstellungszinsen an?

Bereitstellungszinsen werden erst ab dem 10. Monat nach Zusage berechnet.

Sind Sondertilgungen möglich?

Ja, pro Jahr sind 5 % vom Ursprungsbetrag als Sondertilgung möglich.

Welche Voraussetzungen sind noch an die Darlehensvergabe gebunden?

Natürlich führen wir vor der Zusage noch die übliche Bonitätsprüfung durch.